nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 07/2012

Kein Stress unter Druck

Strapazierfähige Lager in über 22 000 Varianten

Kein Stress unter Druck

Sie müssen Achsen oder Wellen tragen, Kräfte auffangen und weiterleiten – kurz: Wälzlager müssen viel verkraften. Ein Beispiel aus dem Fahrzeugbau ist das Lagern der Räder an den Vorder- und Hinterachsen. Die Belastung ist hier enorm. Ohne Lager würde die Maschine, in die sie verbaut sind, stillstehen. Volk Fahrzeugbau weiß um die Bedeutung der Maschinenelemente in seinen Schleppfahrzeugen und setzt auf robuste Exemplare von Findling. Aber nicht nur für diese Anwendung hat Letzterer das passende Lager im Portfolio

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel