nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt Antriebstechnik/2012

Neue Generation

Spielarme Planetengetriebe mit Schrägverzahnung kombinieren Flexibilität mit hoher Leistungsdichte

Neue Generation

Torsionssteif und spielarm – so präsentieren sie sich, die Servogetriebe. Doch das genügt längst nicht mehr. Weitestmöglich flexibel und zugleich hoch leistungsdicht müssen aktuelle Varianten sein, um am Markt zu bestehen. Vorausschauende Hersteller folgen diesem Trend und passen ihr Programm entsprechend an – so wie Vogel Antriebstechnik. Mit der Baureihe “MPG 050–300”, bei der Vogel konsequent auf Schrägverzahnung setzte, strebt der Zulieferer neue Bestmarken an, besonders bei Servo-Anwendungen mit hoher Drehzahl

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel