nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 01/2013

Keine Reibung, bitte

Optimierte Schmierstoffkonzepte maximieren den Ertrag von Windkraftanlagen

Keine Reibung, bitte

Weil die Betriebsbedingungen von Windkraftanlagen-(WKA-)Wälzlagern stark differieren, ist anzunehmen, man benötige verschiedene Schmierstoffe, meist unterschiedlicher Hersteller. Das birgt für den Betreiber neben aufwendiger Logistik und teurer Lagerhaltung die Gefahr von Verwechslungen. Ein Spezialfett ermöglicht es nun, alle Wälzlager mit einem einzigen Fett zu versorgen. Es erfüllt nicht nur alle Anforderungen von Haupt-, Generator-, Azimut- und Blattlager, sondern steigert auch Betriebssicherheit und -zuverlässigkeit.

Dokument downloaden
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel