nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 05/2013

Oberflächlich betrachtet

Wie aseptische Anschluss-Systeme die hohen Standards der Pharma- und Lebensmittelbranche erfüllen

Oberflächlich betrachtet

Rote Karte für Keime und Sporen heißt es in der Pharma- und Lebensmittelbranche. Penible Sauberkeit müssen hier alle eingesetzten Elemente gewährleisten. Masterflex, Anbieter von Verbindungssystemen und Spiralschläuchen, bietet deshalb zum Beispiel Anschlüsse mit glattem Übergang zwischen Anschlusssystem oder Metallteil und Schlauchleitung beziehungsweise mit totraumfreier Innenkonstruktion. Auch erfüllt das Material selbst alle hygienischen Anforderungen

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Masterflex SE

Willy-Brandt-Allee 300
DE 45891 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 97077-17
Fax: 0209 97077-0

Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel