nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
HANSER Konstruktion 02/2018

Konstantes Erfolgsrezept: kontinuierliche Veränderung

Editorial

Peter Koller, Chefredakteur (© Hanser)

Peter Koller, Chefredakteur (© Hanser)

Gut ist nicht gut genug, jedenfalls nicht auf Dauer. Dieses schlichte Erfolgsrezept hat viele Namen: Agilität, Kaizen, Lean oder KVP. Das Prinzip ist immer das Gleiche: Sich nicht mit dem Erreichten zufrieden geben, sondern stetig nach Verbesserung streben. Es ist ein Prinzip, das – jenseits aller Hype-Begriffe – die DNA des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus darstellt.

Beispiele dafür gibt es zuhauf in dieser Ausgabe: Wie ein Kugelgewindetrieb elektrische Leistung im Gigawatt-Bereich kontrolliert, steht auf Seite 28 und auf Seite 34 erfahren Sie, wie ganz kleine Elektromotoren eine große Aufgabe in einem Amphibienflugzeug erfüllen. Wie man ein simples Rührwerk ganz neu denken kann, erzählt der Artikel auf Seite 44 .

Und weil manchmal nur der Blick über den Tellerrand hinaus die wahre Erkenntnis bringt, tut die Branche gut daran, sich auch mit dem Thema Startups zu beschäftigen: Was diese für den Maschinenbau zu bieten haben, erfahren Sie auf Seite 20 .

Die Industrie macht es vor und ihr Schaufenster, die Hannover Messe, mischt kräftig mit: Welche Neuerungen die Besucher in diesem Jahr in Hannover erwarten, erläutern Marc Siemering und Olaf Daebler von der Deutschen Messe AG im Interview auf Seite 8 .

Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg auf der Messe – und hoffentlich konstanten Spaß an der kontinuierlichen Veränderung.

Peter Koller, Chefredakteur
peter.koller <AT> hanser.de

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Favoriten der Leser
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel