nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt Antriebstechnik/2012

Entschärfende Variante

Kleinstantriebe befähigen mobilen Manipulator, Sprengkörper aufzuspüren und unschädlich zu machen

Entschärfende Variante

Experten sind gefragt, wenn es gilt, im zivilen Umfeld Bomben oder Sprengfallen rechtzeitig aufszupüren oder zu entschärfen. Ihnen helfen spezielle, ferngesteuerte Kleinfahrzeuge, die den Sachverhalt voraufklären, ihn verifizieren und ein möglichst ungefährliches Handling sicherstellen. In diesen mobilen Manipulatoren übernehmen statt menschlicher Muskeln präzise Kleinstmotoren die gefährliche Arbeit am Ort des Geschehens

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel