nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
HANSER Konstruktion 02/2018

Ein Prinzip, viele Anwendungen

Induktives Positioniersystem für unterschiedlichste Messaufgaben

Ein Prinzip, viele Anwendungen

Wo steht die Spindel des CNC-Automaten? Wie groß ist der Abstand zwischen den Förderrollen? Wie weit ist der Kegel des Hubventils herausgefahren? Induktive Positioniersysteme geben darauf auch unter widrigen Bedingungen Antwort. Pepperl+Fuchs hat eine Technologie patentieren lassen, die Messdaten von besonders hoher Genauigkeit liefert. Für durchgängigen Datenaustausch sorgt eine I/O-Anbindung.

Von Tobias Dittmer

Dokument downloaden

Hannover Messe Halle 9 Stand D68

Unternehmensinformation

Pepperl+Fuchs GmbH

Lilienthalstraße 200
DE 68307 Mannheim
Tel.: 0621 776-0
Fax: 0621 776-1400

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel