nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
HANSER Konstruktion 07/2017

HANSER Konstruktion Ausgabe 07/2017

Komplette Ausgabe jetzt kostenlos downloaden

Titelstory: Dämme für die Datenflut

Die vorausschauende Wartung von Maschinen ist technisch längst möglich. Anwender sind interessiert, schrecken aber trotzdem vor Investitionen zurück. Das Problem: Die Sicherheit der Daten ist noch nicht geklärt. Außerdem müssen Unternehmen entscheiden, welcher Teil der Datenflut für ihre Zwecke relevant ist. Erste Maschinen erledigen das mit Machine Learning bereits selbst. Seite 66


Formwandler-Skulpturen bekommen Leben eingehaucht

Mit elegant-dynamischen Bewegungen erlauben Formwandler-Skulpturen in der BMW-Welt einen Blick in die Zukunft der Mobilität. Für das visuelle Kunsterlebnis sorgen dabei ganz spezielle Linearantriebe: Seite 16


»Unternehmen fehlt Zeit für aufwendige Eigenkonstruktionen«

Von einem Handelsunternehmen hat Rodriguez sich zum Partner für kundenspezifische Systemlösungen im rotativen und lineartechnischen Bereich entwickelt. Ein Weg, den das Unternehmen gezielt weitergehen will, so der geschäftsführende Gesellschafter Gunther Schulz im Interview mit HANSER Konstruktion: Seite 24


Direkter Draht zum Kunden

Fertigung ohne Aufpreis bereits ab Losgröße 1 – was viele Unternehmen im Zuge von Industrie 4.0 erstmals ernsthaft diskutieren, ist bei Igus längst Standard. Der Hersteller bietet seine konfektionierten Leitungen ›Readycable‹ in unzähligen Varianten an. Jede einzelne wird zu 100% geprüft, bevor sie das Werk verlässt. Ein Blick hinter die Kulissen der Kölner Leitungskonfektion: Seite 32


Widerstand ist (gar nicht) zwecklos

Leistungswiderstände sind wichtige Elemente in der elektrischen Antriebstechnik. Während sich in vielen Bereichen der Elektronik das Hauptaugenmerk auf die Miniaturisierung und die Reduzierung des Energieverbrauchs richtet und dadurch Widerstände immer kleiner werden müssen, stehen in der Leistungselektronik ganz andere Parameter im Vordergrund: Seite 36


Portal mit Profil

Die Konstruktion mehrachsiger Handlingsysteme für Be- und Entlade- oder Pick-&-Place-Aufgaben aus zahnriemengetriebenen Lineareinheiten und Aluminiumkonstruktionsprofilen sind eine Spezialität der RK Rose+Krieger GmbH. Das schätzt auch die Erlenbach Maschinenbau GmbH: Seite 50


Den Notfall einfach ausbremsen

Die Ansprüche an Geschwindigkeit und Genauigkeit steigen ebenso wie die an die Sicherheit. Mechatronische Positionier- und Bewegungssysteme können so genau arbeiten, dass die Abweichungen für das menschliche Auge nicht mehr wahrnehmbar sind. Entsprechend schnell und zuverlässig müssen die Sicherheitselemente arbeiten, damit im Falle einer Störung keine kostspieligen Schäden entstehen: Seite 54


Sicher durch das Hydraulik-Labyrinth

Die Stauff-Gruppe liefert sowohl Einzelkomponenten als auch vorkonfektionierte und einbaufertige Rohr- und Schlauchleitungen als Baugruppen bis an die Montagelinie des Anwenders. Die Zink/Nickel-Oberfläche der Komponenten erlaubt den Einsatz auch unter extremen Bedingungen wie etwa in der Landtechnik: Seite 58


Ein ständiges Hin & Her

Faltenbälge können – industriell genutzt – die unterschiedlichsten Formen einer Schutzabdeckung annehmen. Zum einen bewahren die Bälge der Maschine ihren freien Lauf, indem sie Staub und Späne von den Antriebskomponenten fernhalten. Andererseits schützen sie den Bediener vor den dynamischen Teilen. Eine Herangehensweise für Auswahl und Konstruktion von Faltenbälgen offeriert Dynatect als Spezialist für dynamische Schutzausrüstung: Seite 62


Grauer Dunst gegen Korrosion

Die Beschichtung von Bauteilen mit Aluminium
dient vor allem dem Korrosionsschutz. Spezialist auf diesem Gebiet ist das britische Unternehmen Acorn, das seit 2016 zur AHC-Gruppe gehört. Acorn hat sein Beschichtungsverfahren als erstes Unternehmen nach dem Luft-und Raumfahrtstandard NADCAP zertifiziert. Möglich sind drei Beschichtungsklassen, die jeweils für unterschiedliche Anforderungen geeignet sind: Seite 84

Dokument downloaden
2 Kommentare
  • 06.10.2017 von asd

    asdsa dasd

  • 05.10.2017 von Fügetechnik

    Sehr interessante Beiträge!

Diesen Artikel kommentieren





Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel