nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
HANSER Konstruktion 04/2017

HANSER Konstruktion Ausgabe 04/2017

Komplette Ausgabe jetzt kostenlos downloaden

Titelstory: Einer für alle(s)

Elektrische Verbindungstechnik in Zeiten von Integrated Industry ist ein Zwitter: Äußerlich hat sich seit Jahrzehnten fast nichts geändert, im Inneren aber ist quasi kein Draht auf dem anderen geblieben. Denn heute müssen Ströme über 100 A, Signale für Sensoren und Aktoren sowie digitale Daten im Gigabit-Bereich parallel und zuverlässig übertragen werden, am besten über eine einzige Leitung – zumindest bis Drahtlostechnologien industrietauglich sind. Das könnte schneller gehen als gedacht.: Seite 34


Explosive Richtlinie

Auch mechanische Bauteile wie Kupplungen müssen beim Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen hohe Sicherheitsvorschriften erfüllen. Geregelt werden diese in der Atex-Produktrichtlinie 2014/34/EU. Sie macht die Kupplung nicht nur zum Gerät, sondern formuliert auch akribisch ein strenges Anforderungsprofil: Seite 12


Eine epische Erfindung

Wenn Berufskletterer bei Arbeiten an Strommasten oder auf Kranauslegern im Einsatz sind, ist normalerweise ein Sicherungspartner unerlässlich. Jedenfalls war es bis vor Kurzem so. Jetzt hat ein führender Hersteller von Absturzsicherungen den weltweit ersten automatischen Sicherungspartner auf den Markt gebracht. Zwei leistungsfähige DC-Kleinstmotoren von Faulhaber spielen dabei eine Schlüsselrolle: Seite 20


Gut gefedert für alle Fälle

Gasdruckfedern müssen heute komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa werden von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden können.: Seite 28


138 Millionen Wege zum Ziel

Rechtecksteckverbinder sind seit Jahrzehnten eine verlässliche Größe im Maschinen- und Anlagenbau. Wie der Stand der Technik ist und wie es mit dem Rechtecksteckverbinder weitergeht, verrät Martin Guserle, Leiter des Geschäftsbereichs Steckverbinder bei Lapp, im Interview mit HANSER Konstruktion.: Seite 40

Dokument downloaden
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren