nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 08/2012

Machen und machen lassen

Externe Konstruktion komplexer elektromechanischer Baugruppen spart Platz und verbessert die Kostenstruktur

Machen und machen lassen

Komplexes Outsourcing gehört in Branchen wie dem Automobilbau schon seit Jahren zum Alltagsgeschäft. Jetzt nutzt auch der Maschinenbau die Vorteile des Auslagerns umfangreicher Fertigungsschritte. Infolge der Teamarbeit mit spezialisierten Betrieben sinken die Durchlaufzeiten für Entwicklung, Konstruktion und Montage, ebenso die Kosten pro produzierter Einheit. Ein Beispiel ist die integrierte Beschaffungsstrategie (IBS) der Schweiger-Gruppe zur Fertigung, Lieferung und Montage komplexer elektromechanischer Baugruppen

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel