nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 07-08/2013

Do you speak Ethernet?

Editorial

Frank Pfeiffer, Chefredakteur

Frank Pfeiffer, Chefredakteur

Das Bildungsspiel ist ein Unterstellungsspiel, wie es der Autor Dietrich Schwanitz in seinem Buch ›Bildung‹ formuliert: Wir unterstellen unserem Gesprächspartner, dass er das Gesagte auch versteht. Blickt man in die Mienen auf Events rund um Industrial Ethernet, so scheint manche von ihnen Dankbarkeit auszustrahlen für solch wohlwollende Unterstellung. Denn mit steigender Anzahl von Varianten und Applikationen hat sich rund um Profinet, Sercos III, Powerlink und Co. eine eigene Sprache etabliert, die nicht jeder beherrscht. Man muss und kann sie aber lernen, schließlich gehört dieser Technologie zum Datenaustausch in Netzen die Zukunft. Eine hervorragende Gelegenheit zum Sprachtraining steht nun bevor: die Fachmesse SPS/IPC/Drives. Wenn sich vom 26. bis zum 28. November 2013 in Nürnberg wieder Fachleute der elektrischen Automatisierung treffen – die Anzahl der Aussteller legte um weitere 100 auf rund 1500 zu –, um Produkte, Innovationen und Trends der Branche zu diskutieren, dann dreht sich vieles auch um Ethernet-Protokolle und die Frage, wie sich welches von ihnen für welchen Anwendungsfall am besten eignet und wie es am einfachsten integriert werden kann. Wer automatisieren muss, lernt hier enorm hinzu. Auch wenn nicht jeder Satz gleich sitzt – jede Vokabel, jede Inspiration bringt einen voran. Lassen Sie uns gegenseitig inspirieren. Besuchen Sie den ZulieferMarkt beim Carl Hanser Verlag auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg, Halle 1, Stand 655. Und teilen Sie uns die neuesten Sprachschöpfungen mit. Man kann nicht alles wissen. Aber miteinander sprechen.

Frank Pfeiffer, Chefredakteur

frank.pfeiffer <AT> hanser.de

Dokument downloaden
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel