nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 06/2009

Editorial

Beim Geld fängt die Freundschaft an

Man kann es beklagen, wenn man will: Im Einkaufsgespräch zählen nur Fakten. “Was kosten die Teile? Wieso hoher Stahlpreis? Den gibts doch gar nicht mehr. Da ist doch noch Luft nach unten …” Glaubt man Unternehmensberatern, überleben nur kleine Lopeze die Krise. – Eine harte Probe für Freundschaften, zum Beispiel die zum Bestandskunden. Wenn es die jemals gab. Denn eines ist sicher: Wer nicht jede Preisreserve nutzt, kommt unter die Räder. Und der Bestandsfreund gleich mit.

Dokument downloaden
PDF Download
ZM_2009_06_Editorial.pdf

pdf-Datei, 1 Seite, 0,1 MB

Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel