nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
ZulieferMarkt 02/2015

»Es gibt kein vergleichbares Produkt«

Adapterkonzept mit App befähigt die industrielle Sensorik zur Kommunikation über mobile Endgeräte im Sinne von Industrie 4.0

»Es gibt kein vergleichbares Produkt«

Smartphones und Tablets dominieren nicht nur als IT-Alleskönner unser privates Umfeld. Nein, seit Jüngstem dringen sie auch in die Sphäre der industriellen Fertigung ein und werden so selbst zum Produktionsmittel. Einer der Protagonisten dieser Entwicklung ist die Pepperl+Fuchs GmbH aus Mannheim. Ihr neuester Clou: ein Adapter, der gemeinsam mit einer App als Datenbrücke zwischen Sensoren und mobilen Endgeräten wirkt. ZulieferMarkt befragte Benedikt Rauscher, Entwicklungsgruppenleiter Industrial Vision Components bei P+F, zu den Fähigkeiten von ›SmartBridge‹

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Pepperl+Fuchs GmbH

Lilienthalstraße 200
DE 68307 Mannheim
Tel.: 0621 776-0
Fax: 0621 776-1400

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Favoriten der Leser
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel