nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.07.2017

3D-Druck: 10 mal billiger, 100 mal schneller?

Günstige 3D-Drucker, die mit Kunststofffilamenten arbeiten, sind längst günstig und weit verbreitet. Anders sieht das bei der generativen Fertigung von Metallkomponenten aus. Ein Startup namens Desktop Metal glaubt, den Metalldruck viel schneller und günstiger machen zu können: bit.ly/2v1VzvB

  • Die fertig gedrucken Teile werden bei Temperaturen bis zu 1400 Grad Celsius gesintert. | © Desktop Metal

  • Die gedruckten Teile können von Hand von den Supports getrennt werden. | © Desktop Metal

  • Ein Propeller aus dem System von Desktop Metal. | © Desktop Metal

  • CEO Ric Fulop (rechts) and Materials Research Scientist Uwe Bauer im Labor. | © Desktop Metal

  • Während des Druckprozesses. | © Desktop Metal

  • Teil im Sinterofen. | © Desktop Metal

  • Die Oberflächenstruktur: Desktop Metal gibt eine Auflösung von 50 Mikrometern an. | © Desktop Metal

  • Teil im Sinterofen. | © Desktop Metal

  • Ausgangsmaterial in Stangenform. | © Desktop Metal

  • Flügelschraube aus dem Drucker. | © Desktop Metal

  • | © Desktop Metal

  • Der Druckerteil des Studio System. | © Desktop Metal

  • So sollen die Production Systems aussehen. | © Desktop Metal

  • Die Gründer: CEO Ric Fulop, A. John Hart, Jonah Myerberg (sitzend. v. l.) und Yet Ming-Chiang, Chris Schuh, Ely Sachs, Rick Chin (stehend, v. l.) | © Desktop Metal

  • Gedrucktes Teil (r.) im Vergleich zu einem gegossenen Teil. | © Desktop Metal

  • Die Cartridge mit den Metallstäben. | © Desktop Metal

  • Das komplette Studio System. | © Desktop Metal

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Mit Video der Woche von IMI:
Neue ISOLine Zylinderbaureihe


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden