nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.03.2017

70 Prozent weniger Druckluft

Volumenstromverstärker von SMC

Die neuen Volumenstromverstärker der Serie ZH-X185 nutzen die Druckluft als Leistungsquelle und vervierfachen den Luftstrom | © SMC Pneumatik GmbH

Wenn es um das Reinigen, Trocknen oder Kühlen von Oberflächen geht, oder auch um den Transport feiner Pulver in einem Luftstrom, kommt in der Industrie meist Druckluft zum Einsatz. Druckluftnetze werden von Kompressoren gespeist, die elektrische Energie verbrauchen.

Mit den neuen Volumenstromverstärkern ZH-X185 von SMC sinkt dieser Verbrauch nach Herstellerangaben drastisch, da sie aus nur einem Teil Druckluft das vierfache Luftvolumen erzeugen können. Dabei besteht ein Großteil des erzeugten Luftstroms aus angesaugter Umgebungsluft. Die Volumenstromverstärker besitzen keinen eigenen Stromanschluss und kommen ohne bewegliche Teile aus. Der Betrieb sei daher absolut ausfallsicher, so SMC, außerdem ist demnach das Produkt weitgehend service- und wartungsfrei

Geeignet für Blas- und Sauganwendungen

Die Volumenstromverstärker sind für Blas- wie auch für Sauganwendungen geeignet. Bei Blasvorgängen verstärken sie das Luftvolumen um das Vierfache, beim Saugen wird aus einem Teil Druckluft das dreifache Absaugvolumen erzeugt.

Es entsteht ein Unterdruck, der die Umgebungsluft mitreißt. So nutzen die Volumenstromverstärker hocheffizient eine kleine Druckluftmenge als Leistungsquelle, um ein hohes Volumen an Umgebungsluft anzuziehen. Es entsteht ein Luftstrom mit hohem Volumen und hoher Geschwindigkeit.

Funktionsweise der Volumenstromverstärker | © SMC Pneumatic GmbH

Weiterführende Information
  • Erschienen am 11.01.2017

    Rundum flexibel und sparsam

    Neue Regler von SMC brauchen weniger Druckluft

    Neue Druckluftregler und Durchflussregler der Serien ASR und ASQ von SMC sind besonders sparsam. Kombinieren Anwender das Druckregelventil...   mehr

    SMC Deutschland GmbH

  • Erschienen am 08.12.2016

    Kompakt und zeitsparend

    Modulare Wartungseinheit von SMC

    Die modulare Wartungseinheit der Serie AC-B von SMC bietet verschiedene Vorteile: Der doppelwandige Behälter aus Polycarbonat ist...   mehr

    SMC Deutschland GmbH

Unternehmensinformation

SMC Deutschland GmbH

Boschring 13-15
DE 63329 Egelsbach
Tel.: 06103 402-0
Fax: 06103 402139

Favoriten der Leser
Twitter