nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.04.2016

Multi-Contact: Kundenspezifischer Gabelstecker

Für sichere Spannungsübertragung auf der Schiene

Die Gabelstecker übertragen hohe Leistungen bei geringen Leistungs- und Wärmeverlusten. © Multi-Contact Deutschland GmbH

Multi-Contact hat in Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Traktionswandlern einen kundenspezifischen Gabelstecker für Leiterplatteneinschübe entwickelt. Die Lösung hat ein geringes Gewicht und spart Platz im Umrichter und auf der Leiterplatte. Die wartungsfreundlichen Einschübe lassen sich ohne Spezialwerkzeug rasch und zuverlässig austauschen.

Wie Multi-Contact betont, sind aufgrund der bewährten Multilam-Technologie die Kontaktwiderstände niedrig, woraus minimaler Leistungsverlust und eine geringe Erwärmung resultieren. So kann der Gabelstecker bei Temperaturen von -55 bis +125 °C eingesetzt werden. Die Kontakte sind vibrationsfest und qualifizieren sich dadurch für den Einsatz in der Bahnindustrie. Denn in Schienenfahrzeugen müssen zahlreiche Verbraucher wie Türen, Heizung oder Klimaanlage, aber auch Traktionsmotoren mit der richtigen elektrischen Leistung versorgt werden. Stromwandler und Inverter wandeln die hohen Spannungen der Oberleitung in die jeweils erforderliche Versorgungsspannung um. In vielen dieser Umrichter kommt Leistungselektronik zum Einsatz, die im Wartungsfall ausgetauscht werden kann. Wurden ursprünglich Kabelschuhe an Bolzen geschraubt, so sind heute Lösungen in Einschubtechnik üblich.

Multilam sind speziell geformte, widerstandsfähige Kontaktelemente aus einer Kupferlegierung, die je nach Anwendung versilbert oder vergoldet und in einen Einstich schwimmend montiert werden. Der konstante Federdruck der Multilam-Stege sorgt für eine permanente Kontaktierung mit der Kontaktoberfläche; daraus resultiert ein geringer und konstanter Durchgangswiderstand. Die Multilam-Technologie ermöglicht dem Hersteller, eine Vielzahl von Lösungen anzubieten und selbst härteste Bedingungen zu erfüllen, sowohl elektrisch (bis zu mehreren kA), thermisch (bis zu 350 °C) als auch mechanisch, mit einer Kontaktbeständigkeit von bis zu einer Million Steckzyklen.


Mediathek

Automatisierung: Lösungen und Produkte

Unternehmensinformation

Stäubli Electrical Connectors GmbH

Hegenheimer Str. 19
DE 79576 Weil am Rhein
Tel.: 07621 6670
Fax: 07621 667100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Favoriten der Leser
Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden

Twitter