nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.10.2017

Standard- und Safety-Controller in einem

Steuerungselektronik für mobile Arbeitsmaschinen von IFM Electronic

© ifm electronic gmbh

Zwei unabhängig voneinander arbeitende leistungsstarke 32-Bit-SPSen besitzt der neuste Controller aus der Baureihe ›ecomat‹ von ifm electronic. Zertifiziert wird eine davon sogar als Safety-Steuerung (SIL2 / PL d) mit CANopen-Safety-Unterstützung. Zusätzlich verfügen die schnellen Triple-Core-Controller über einen 6 MByte großen Applikationsspeicher. Mobile Arbeitsmaschinen benötigen eine leistungsstarke Steuerungselektronik, um die hohe Anzahl von Ein- und Ausgangssignalen zu verarbeiten. Dafür wurde der neue ecomatController der 3. Generation entwickelt. Beide Steuerungen besitzen skalierbare E/A-Zuordnungen für Standard- und Sicherheitsapplikationen. Auch können Safe- und Non-Safe- Controller miteinander kommunizieren. Neben den diagnosefähigen, multifunktionalen Ein- und Ausgängen ist das Gerät mit zwei Ethernet-Ports und vier CAN-Schnittstellen ausgerüstet. Die CAN-Schnittstellen unterstützen alle wichtigen Bus-Protokolle (CANopen, CANopen Safety und J1939) und den transparenten und vorverarbeitenden Datenaustausch.

ifm electronic auf der SPS IPC Drives: Halle 7A Stand 302

SPS IPC Drives Halle 7A Stand 302

Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Favoriten der Leser
Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden

Twitter