nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.08.2017

Magnete zu Land zu Wasser und in der Luft

Geringes Gewicht, hohe Leistung

Das Wissen über physische und mechanische Eigenschaften von Magnetmaterialien wird bereits in der Entwicklungsphase angewendet, ebenso wie mögliche effektive, leichte und kostengünstige Alternativen.© Goudsmit

Die Magnetsysteme und Permanentmagnete von Goudsmit haben ein geringes Gewicht und können laut Hersteller langfristig unter schwierigsten Bedingungen eine optimale Leistung erbringen. Sie kommen unter anderem in Stellantrieben zum Einsatz oder auch in linearen Antrieben und Elektromotoren, die beispielsweise für die Luftfahrtindustrie bestimmt sind. Dabei wird mit Hilfe einer speziellen Software simuliert und getestet, ob die kritischen Anforderungen für Zugkräfte, Drehmomente, Feldstärke, Temperatur und Sensorspezifikationen erfüllt werden. Neben der Luftfahrt- und Automobilindustrie sind die Magneten in der Medizin, im GreenTech und in der Öl- und Gasindustrie unverzichtbar.

Das Unternehmen liefert die Grundlagen, Daten und Wissen für den Entwicklungsprozess von Magnetbaugruppen. Das vorhandene Wissen über physische und mechanische Eigenschaften von Magnetmaterialien wird bereits in der Entwicklungsphase angewendet, ebenso wie mögliche effektive, leichte und kostengünstige Alternativen. Die geschieht unter anderem mit Hilfe analytischer Methoden zur Beschreibung von Magnetkreisen, Berechnungsmethoden zur Bestimmung der Maße permanenter Magnetkreise und zwei- oder dreidimensionale Prozesse nach der Finite-Elemente-Methode. Die Entwicklung eines vollkommen neuen Produkts, dass vollständig zusammengebaut und entsprechend bestimmter Spezifikationen geliefert werden muss, zählt ebenfalls zu den Möglichkeiten.

Unternehmensinformation

Goudsmit Magnetic Supplies B.V.

Prunellalaan 14
NL 5580 AA WAALRE
Tel.: +31 40 2219015
Fax: +31 40 2220256

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Favoriten der Leser
Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden

Twitter