nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.12.2016

Wohldosierte und kontrollierte Kraftentfaltung

Festo: I4.0-Servopressen-Bausatz für Kleinteilefertigung

Die Gleichung ist einfach: Kraft kostet Geld. Oft zu viel, wenn Pressen in der Elektronik- und Kleinteilefertigung überdimensioniert sind. Der Servopressen Bausatz ›YJKP‹ von Festo setzt genau hier an: Mit ihm sind elektrische Pressanwendungen mit bis zu 17 kN kostengünstig realisierbar.

Der Servopressen-Bausatz ›YJKP‹ nutzt den Echtzeit-Kommunikationsstandard OPC-UA. | © Festo

Die für das System notwendige Bediensoftware ist vorinstalliert und damit sofort einsatzbereit. Sie ist auch ohne Programmierkenntnisse einfach und intuitiv zu parametrieren. Die modulare Software mit applikationsspezifischen Funktionen ist plattformunabhängig für PC, iPad oder andere Mensch-Maschinen-Schnittstellen geeignet. Der Controller CECC-X mit OPC-UA Schnittstelle macht das System zukunftsfähig für Industie 4.0.

Mit YJKP lassen sich Pressvorgänge und deren Parameter wie Kraft, Weg, Winkel und Drehmoment überwachen. Egal ob es um das Einpressen von Platinen in Gehäuse, um das Einsetzen von feinmechanischen Teilen für Uhrwerke, das Versiegeln von Modulgehäusen oder um das Einpressen und Testen von Dichtungen geht, der Servopressen-Bausatz von Festo bietet eine vorkonfektionierte Systemlösung. Sie besteht aus einer modularen Bedienungssoftware und aufeinander abgestimmten Standardkomponenten von Festo: dem elektrischen Spindelantrieb ›ESBF‹, dem Motor ›EMMS-AS‹, dem Motor-Controller ›CMMP-AS‹, der Steuerung ›CECC-X‹ und einem Kraftsensor. Im Baukasten können Anwender beispielsweise aus einem Kraftbereich von 0,8 bis 17 kN, einer Hublänge von 100 bis 400 mm, axialem oder parallelem Motoranbau sowie Single- oder Multiturn-Encoder auswählen. Somit lassen sich teure Überdimensionierungen vermeiden: Die Anwender nutzen nur die Funktionen, die sie tatsächlich benötigen.

Baukastensystem für maßgeschneiderte Lösungen

Mit den Funktionsbausteinen aus der softwareeigenen Bibliothek lassen sich Fügevorgänge schnell konfigurieren und einfach bedienen. Die Überwachung des Prozesses per Software ermöglicht die vollständige Prüfung und Nachverfolgung der Prozessschritte zur Qualitätssicherung, wobei Anwender bei Bedarf die Ergebnisse jedes einzelnen Vorgangs abrufen können. Die drei gängigen Auswerte- und Überwachungsverfahren für Hüllkurve, Schwellwert und Fenstertechnik sind bereits integriert. Außerdem stehen vorgefertigte I4.0-Bausteine zur Echtzeit-Datenauswertung über die OPC-UA-Schnittstelle zur Verfügung.

Software, Steuerung und Hardware des Bausatzes sind aufeinander abgestimmt und auf einfache Bedienbarkeit per PC, Tablet und weiteren HMIs ausgelegt. | © Festo

Weiterführende Information
  • Erschienen am 14.11.2016

    Dank Elkalub läuft sie wie geschmiert

    Festos neue Linearachse für Lebensmittelanwendungen

    Für technische Komponenten in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie gelten besondere Anforderungen. Das Bauteil muss so designt sein,...   mehr

    Festo AG & Co. KG
    Elkalub Hochleistungsschmierstoffe Chemie-Technik GmbH

  • Wie man elegant die Spannung hält
    HANSER Konstruktion 07/2016, SEITE 34 - 35

    Wie man elegant die Spannung hält

    Pneumatischer Muskel optimiert Abläufe in Webmaschinen

    Wie kann ein Unternehmen in einem Hochlohnland wie der Schweiz noch profitabel Textilien herstellen? Die Wernli AG, bekannt durch das Label...   mehr

Unternehmensinformation

Festo AG & Co. KG

Ruiter Str. 82
DE 73734 Esslingen
Tel.: 0711 347-0
Fax: 0711 3472155

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Favoriten der Leser
Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden

Twitter