nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.12.2017

Umrichter mit der Schutzklasse IP66

Bonfiglioli erweitert seine S2U-Familie

© Bonfiglioli

Die Bonfiglioli-Umrichter ›S2U‹ sind nun auch in Schutzklasse IP66 und mit höherer Leistung erhältlich.

Die kompakten Plug & Play Umrichter S2U IP66 für einphasige 230-Volt-Netze als auch dreiphasige 400-Volt-Netze bestehen aus drei Baugrößen mit Motorleistungen von 0,4 kW bis 18,5 kW.

Die neue Umrichterreihe ist besonders geeignet für Anwendungen in rauen Umgebungen. Der Kühlkörper wurde eigens für extreme Umweltbedingungen wie Staub, Feuchtigkeit und Reinigungschemikalien entworfen.

Besonders Features des Umrichters sind der 32-Bit-Prozessor mit fortschrittlicher IGBT-Leistungsschaltung. Des Weiteren regeln eingebaute PID-Regler und SPS-Funktionen Frequenz, Druck und das Luftvolumen, beispielsweise bei Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanwendungen. Der verbaute EMV-Filter gemäß IEC/EN61800-3 sorgt für eine sehr geringe elektromagnetische Interferenz.

Weitere Merkmale sind eine Schlupf- und Drehmoment-Kompensation, Not-Aus-Funktion, eine Trägerfrequenz von 1-16 kHz, die sich automatisch entsprechend der Temperaturfunktion ändert und ein integrierter Brems-Chopper sowie ein spezieller Firemode für Ventilatoranwendungen.

Eine Tastatur direkt an der Front des Umrichters erleichtert dem Anwender Inbetriebnahme und Bedienung. Dank integrierter Logikfunktionen wie mathematische Operatoren und der Programmiersprache Ladder, die mit IEC61131 kompatibel ist, können die S2U IP66 Umrichter ohne SPS individuell angepasst werden. Darüber hinaus lässt sich der Umrichter dank der eingebauten Modbus-Schnittstelle und der breiten Palette von verfügbaren gängigen Kommunikationsprotokollen (Profibus, Modbus, DeviceNet, CANopen, EtherCAT, TCP/IP) integrieren.

Alle drei Baugrößen besitzen einen RJ45-Port zum Anschluss an einen PC sowie an der Frontseite angebrachte, leicht zugängliche Klemmen zur schnellen und einfachen Strom- und Signalkabelverbindung.

Weiterführende Information
  • Erschienen in HANSER Konstruktion 06/2017

    Planetengetriebe in 20 Baugrößen

    Bonfiglioli-Baureihe 300M mit optionaler Luftkühlung

    Die neue Planetengetriebe-Baureihe ›300M‹ für industrielle Anwendungen stellt der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli vor. Die...   mehr

    Bonfiglioli Riduttori S.p.A.

  • 20.03.2017

    Bonfiglioli elektrisiert das Baggern

    Elektrischer Fahrantrieb für Heavy Duty Anwendungen

    Der Antriebsspezialist Bonfiglioli stellt mit der Radantriebsserie 610X einen neuen elektrischen Antrieb für den Schwerlastbereich vor.   mehr

Unternehmensinformation

Bonfiglioli Deutschland GmbH

Sperberweg 12
DE 41468 Neuss
Tel.: 02131 2988-0
Fax: 02131 2988-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Favoriten der Leser
Whitepaper einreichen
© ferkelraggae - Fotolia.com

Veröffentlichen Sie Ihre Whitepaper auf HANSER Konstruktion.de und versorgen Sie Ihre Zielgruppe mit Wissen über Ihre Produkte.


E-Mail senden

Twitter