nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.06.2010

Yaskawa und Motoman nun eins in Europa

Repräsentiert die neueste Service-Roboter-Generation: der SmartPAL von Yaskawa.

Repräsentiert die neueste Service-Roboter-Generation: der SmartPAL von Yaskawa.

Motoman, nach eigenem Bekunden mit 220.000 installierten Einheiten der weltweit größte Hersteller von Industrie-robotern, bildet in diesem Jahr mit Yaskawa, der Nummer 1 bei Servomotoren und Invertern, auf europäischer Ebene die Yaskawa Europe GmbH.

Das neue Unternehmen wird rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Umsatz von etwa 200 Mio. Euro in Europa erzielen. Weltweit hat der Yaskawa-Konzern über 8000 Mitarbeiter, die mehr als 2 Mrd. Euro umsetzen. Als jüngstes Produkt zeigt das Unternehmen auf der Münchener Automations-Fachmesse Automatica den Service-Roboter "SmartPAL" (Bild). Er repräsentiert laut Yaskawa einen Ausblick auf die nächste Roboter-generation, die eigens für die Interaktion mit dem Menschen konzipiert worden ist, und über den Status einer Studie weit hinaus reicht.

Dipl._Ing. Frank Pfeiffer
pfeiffer <AT> hanser.de

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen