nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2015

Schunk: ›EGS‹ erhält iF Design Award 2015

Ausgezeichnet greifen und schwenken

Die kompakte elektrische Greif-Schwenk-Einheit ›EGS‹ von Schunk hat den iF Design Award 2015 erhalten

Schunk hat für das Design der Greif-Schwenk-Einheit ›EGS‹ den iF Design Award 2015 in der Disziplin ›Product‹, Kategorie ›Industry/Skilled Trades‹ erhalten. Das Modul verbindet elektrisches Greifen und Schwenken auf engstem Raum in einem kompakten Gehäuse von 58 x 45 x 89 mm. Schunk hat die komplette Regelungs- und Leistungselektronik zur dezentralen Ansteuerung der Motoren unmittelbar in das Modul integriert.

Eine patentierte Kopplung des Greif- und Schwenkgetriebes ermöglicht Endlosdrehungen ohne elektrische Schleifdurchführung. Da die Greif-Schwenk-Einheit nur mit stationären, bürstenlosen 24-VDC-Motoren ausgestattet ist und ohne bewegte Kabel, Schleifringe oder Stoßdämpfer auskommt, kann sie die Prozessstabilität von Montageanlagen erhöhen. Spielfrei vorgespannte Kreuzrollenführungen sorgen für ein präzises Greifen und nahezu konstante Greifkräfte über die gesamte Fingerlänge, betont Schunk.

Eine markante Form, die markentypischen drei Rillen und das ovale Marken-Signet gewährleisten eine hohe Wiedererkennbarkeit. Zusätzlich erfüllt die silbergraue DNC-Beschichtung eine Doppelfunktion: Sie ist kennzeichnend für das Schunk-Mechatronikprogramm und sorgt für bestmögliche Leitfähigkeit und damit einen zuverlässigen Schutz der elektronischen Komponenten.


Der iF Design Award gilt seit über 60 Jahren als ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Eine hochkarätige, international besetzte Expertenjury hat das begehrte Gütesiegel in diesem Jahr unter fast 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern vergeben.

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen