nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.06.2012

Powerlink Day 2.0

EPSG und B&R versammeln Automatisierungshersteller in Salzburg

Am 12. Juni 2012 war es soweit: Im Rahmen des B&R-User-Meetings präsentierte Stefan Schönegger, Geschäftsführer der European Powerlink Standardization Group, kurz EPSG, und Business Manager für Open Automation Technologies bei B&R, den zweiten Powerlink Day. Durch die Bündelung beider Veranstaltungen in Salzburg, hatten die mit Powerlink oder openSafety arbeitenden Automatisierungshersteller neben einem Technologie-Update auch die Gelegenheit, eine Reihe von B&R-Kunden zu treffen.

Die Zahlen sprechen dafür, dass dies gelungen ist: 274 Teilnehmer, 21 Gastredner und zahlreiche Referenten von B&R informierten während des User-Meetings und des Powerlink Days in 33 Vortragsblöcken unter anderem darüber, wie sich die Wettbewerbsfähigkeit durch einen mechatronischen Entwicklungsansatz steigern lässt (Dr. Rainer Stetter / ITQ), welche Gefahren durch die Missachtung des geltenden EMV-Gesetzes drohen (Ferry von Peter / Schaffner), wie die Umsetzung einer Folienstreckanlage mit 728 synchronen Antrieben gelingt (Günter Ödl / Brückner) und welche Möglichkeiten es aktuell gibt, um die kostenfreien und offen gelegten Powerlink-Stacks (BSD-Lizenz) in kommerzielle Produkte zu implementieren (Sebastian Sachse / B&R und Thomas Leyrer / Texas Instruments).

Abgerundet wurde das Programm durch einen Impulsvortrag von Innotec-Gründer Wratil: Der Weg zum sicheren Produkt nach IEC61508. Darüber hinaus bot die integrierte Mini-Messe reichlich Gelegenheit zum Expertenaustausch. Gastgeber Hermann Obermair, der bei B&R den Vertrieb leitet, ist es gelungen, mit der Kopplung des Powerlink Days mit dem B&R-User-Meeting eine herausragende Fachveranstaltung zu initiieren, die in der Automatisierungsbranche mit Recht breite Beachtung findet.

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen