nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.06.2013

Neues Entwicklungszentrum für Feldbustechnik und RFID

Turck


Turck-Entwicklungszentrum für Feldbustechnik und RFID

Das neue Turck-Entwicklungszentrum für Feldbustechnik und RFID mit einer Gesamtnutzfläche von mehr als 1.000 Quadratmetern

Der Automatisierungsspezialist Turck hat am Standort Detmold sein neues Entwicklungszentrum für Feldbustechnik und RFID mit einer Gesamtnutzfläche von mehr als 1.000 Quadratmetern in Betrieb genommen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der Neubau jetzt seiner Bestimmung übergeben.

In den vergangenen zehn Jahren war das Entwicklerteam der Turck Electronics GmbH ganz in der Nähe im Gilde-Zentrum untergebracht, doch über die Jahre stiegen nicht nur die Anforderungen an Personal und Ausstattung, sondern auch der Bedarf an Büro- und Laborflächen. Am neuen Standort im Gilde-Innovationspark sind die Wege für die Mitarbeiter kürzer und die technischen wie räumlichen Möglichkeiten entsprechen den gestiegenen Anforderungen. Selbst einem weiteren Ausbau der Aktivitäten am Standort Detmold steht in den neuen Räumlichkeiten nichts mehr im Weg.

Die Turck Electronics GmbH in Detmold ist eines der Kompetenzzentren der Turck-Gruppe für die Entwicklung von Feldbus- und RFID-Systemen. Die fast 30 Mitarbeiter entwickeln und prüfen in Detmold nicht nur die Hardware, sondern auch die Firmware und PC-Software sowie Mikroelektronik für zukunftsträchtige Systemlösungen.

Unternehmensinformation

Hans Turck GmbH & Co. KG

Witzlebenstr. 7
DE 45472 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 0208 4952-1
Fax: 0208 4952264

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen