nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.01.2012

Neuer Entwicklungsleiter bei Dörken

Marcel Roth nimmt seine Aufgaben seit 1. Januar wahr

Dr. Marcel Roth (42) ist seit 1. Januar 2012 neuer Entwicklungsleiter bei der Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, Herdecke. »Wir sehen Dr. Marcel Roth als ideale Ergänzung für unser Team«, erklärt Geschäftsführer Dr. Gerhard Reusmann. »Nicht nur seine fachliche Qualifikation und sein beruflicher Werdegang prädestinieren ihn für seine Aufgaben als Entwicklungsleiter. Auch seine Erfahrungen in der Betreuung einer internationalen Klientel und die Vertrautheit mit dem für uns so wichtigen Schlüsselkunden Automobilindustrie sind von großem Wert.«

Dr. Marcel Roth

Dr. Marcel Roth (42) ist neuer Entwicklungsleiter bei der Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, Herdecke

Seine berufliche Laufbahn begann Marcel Roth nach der Promotion im Fachbereich Physikalische Chemie im Jahr 1999 als Laborleiter in der zentralen Forschung der Henkel AG mit Schwerpunkt ›Neue Materialien/Nanotechnologie‹. Er durchlief weitere Stationen wie die Bereiche ›Neue Geschäfte‹ und ›Adhesive Technologies, Steel/Coil‹. Hier übernahm er zuletzt die Abteilungsleitung für die Produktentwicklung der schweißbaren Korrosionsschutzprimer, Vorbehandlungen und Passivierungen für den globalen Markt der Stahl- und Automobilindustrie.

Marcel Roth sagt zu seiner neuen Aufgabe: »Die Dörken MKS-Systeme setzen Maßstäbe im Bereich korrosionsschützender funktionaler Beschichtungen und legen einen strategischen Schwerpunkt auf kundenorientierte Forschung und Entwicklung. Ich freue mich auf die Herausforderungen in diesem innovativen Umfeld.«

Unternehmensinformation

Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG

Wetterstraße 58
DE 58313 Herdecke
Tel.: 02330 630
Fax: 02330 63354

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen