nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.05.2016

Neue Schwerpunkte im Vertrieb

Atlas Copco geht auf Tour

Die Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH wird künftig häufiger auf fachspezifischen Messen anzutreffen sein. (Bild: © Atlas Copco)

"Wir wollen unsere Kunden im Bereich der Drucklufttechnik noch direkter ansprechen und setzen dafür neue strategische Schwerpunkte", sagte Michael Gaar, Sprecher der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH. "Unter anderem werden wir noch zielgerichteter auf fachspezifischen Messen ausstellen und mehr Produkt-Demonstrationen vor Ort bei Anwendern anbieten."

Investiert werde derzeit in ein neues Demo-Fahrzeug, das in Kooperation mit der Schwestergesellschaft Atlas Copco Tools Central Europe GmbH bestückt und betrieben werde, erklärte Gaar: "Das Fahrzeug wird mit einer kompletten Druckluftinstallation samt Steuerung und Zubehör sowie mit Montagesystemen und Werkzeugen zur Materialbearbeitung ausgestattet sein." Systemberater von Atlas Copco werden zusammen mit Händlerpartnern interessierten Kunden im Rahmen von Ein-Tages-Veranstaltungen Kompressoren und Drucklufttechnik vorstellen. Dazu zählen alle Maschinen, Geräte und Zubehör sowie Software – von der Drucklufterzeugung über die Druckluftverteilung bis hin zur Anwendung, übergeordneten Steuerungen und Visualisierung sowie der Vernetzung von Maschinen zur Optimierung der Anlagen (Industrie 4.0).

Mehr Präsenz auf Fachmessen

Auch Fachmessen sollen stärker genutzt werden, um potenzielle Kunden direkt anzusprechen. Mit Veranstaltungen, die sich auf spezielle Industriesegmente fokussieren, habe man in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. "Dort treffen wir auf ein Publikum mit einem hohen Anteil an Entscheidern, die aktuellen Beschaffungsbedarf und konkrete Projekte haben." Zu den Fachmessen, auf denen Atlas Copco ausstellt, zählen in diesem Jahr die Powtech in Nürnberg (Verfahrenstechnik/Pulver/Schüttgut), die IFAT in München (Wasser- und Abwasserbehandlung), die Berliner Innotrans (Schienenfahrzeuge und Verkehrstechnik) sowie die SMM in Hamburg, die sich den Bereichen Schiffsbau, Marine und Meerestechnik widmet.

Weiterführende Information
  • 16.10.2015

    Atlas Copco unterstützt Flüchtlinge in Not

    Unternehmen spendet eine Million Schwedische Kronen an UNHCR

    Atlas Copco, ein Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen, hat dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) eine Million Schwedische Kronen (circa 107.000 Euro) gespendet, teilte die deutsche Atlas Copco Holding in Essen mit.   mehr

  • 27.08.2015

    Husum Wind: Montagetechnik für Windkraftanlagen

    Nach Übernahmen: Atlas Copco mit breiterem Portfolio

    Auf der Husum Wind Mitte September präsentiert sich Atlas Copco Tools als ›One-Stop-Shop‹ für Vorspanntechnik sowie elektrische, hydraulische und pneumatische Schraubwerkzeuge für hohe Drehmomente. Schleifmaschinen für die effiziente Gussbearbeitung sowie umfangreiche Kalibrierdienstleistungen runden das Angebot ab.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen