nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.12.2013

Lapp: Neuer CTO

Georg Stawowy ist Chief Technical Officer

Georg Stawowy

Georg Stawowy hat bei der Lapp Gruppe die Position des Chief Technical Officer übernommen

Ihr Engagement in den Bereichen Technik und Innovation will die Stuttgarter Lapp Gruppe verstärken. Aus diesem Grund hat das Unternehmen zum 1. Oktober 2013 die Position des ›Chief Technical Officer‹ generiert. Diesen Bereich verantwortet nun Georg Stawowy (44), der zuvor Leiter für eine strategische Geschäftseinheit in der Dichtungssparte der Freudenberg Gruppe war.

»Wir wollen strategisch weiter wachsen. Dafür brauchen wir kontinuierlich Innovationen. Außerdem müssen die Leistungsfähigkeit der Werke und die Qualität der Produkte stets sichergestellt sein. Mit Herrn Stawowy haben wir einen erfahrenen Experten, der diesen Verantwortungsbereich weltweit steuern kann«, erklärt Vorstand Siegbert E. Lapp.

Georg Stawowy wird in der Lapp Gruppe zunächst vor allem die kontinuierliche Optimierung aller Produktionsprozesse auf Basis des Lapp Operation Systems (LOS) in den weltweit 17 Werken vorantreiben. Dabei soll ein Hauptaugenmerk auf der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements liegen. Auch der Aufbau neuer Werke – aktuell zum Beispiel in Brasilien – liegt in seiner Projektverantwortung.

Unternehmensinformation

U. I. Lapp GmbH

Schulze-Delitzsch-Str. 25
DE 70565 Stuttgart
Tel.: 0711 7838-01
Fax: 0711 7838-2640

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen