nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.06.2011

Findling betreibt private Solaranlage

Karlsruhe fördert Klimaschutz-Engagement

Die Findling Wälzlager GmbH hat vor zehn Monaten die bis dato größte privat betriebene Solaranlage im Raum Karlsruhe auf den Dachflächen seiner Lagerhallen in Betrieb genommen. Nun hat die Anlage die 100.000-kWh-Marke bei der Stromproduktion erreicht.

Findling-Solaranlage

Dank der Findling-Solaranlage hat sich der Kohlendioxid-Ausstoß in zehn Monaten Stromproduktion um 78 Tonnen reduziert

Diese Menge an solargestützt erzeugtem Strom entspricht einer Kohlendioxid-Einsparung von 78 Tonnen. Das Engagement des Wälzlagerspezialisten liegt im Trend: Mit der Klimaschutzkampagne »Karlsruhe macht Klima« bemüht sich die Stadt um das umweltbewusste Verhalten jedes Einzelnen. Zudem soll sich das Land Baden-Württemberg zu einem Modell ökologisch orientierten Wirtschaftens entwickeln. Das hat Grünen-Politiker und Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner ersten Regierungserklärung Ende Mai 2011 postuliert. Auch diesbezüglich ist die Findling GmbH aufgrund der Nutzung von Sonnenenergie zukunftsfähig aufgestellt.

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen