nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.08.2015

Findling: Qualitäts- und Umweltmanagement auf hohem Niveau

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO 9001 und ISO 14001

Audit erfolgreich gemeistert: Der Karlsruher Wälz- und Gleitlagerspezialist wurde für weitere drei Jahre nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

Der TÜV Süd hat die Findling Wälzlager GmbH nach DIN ISO 9001 und DIN ISO 14001 rezertifiziert. Damit belegt der Karlsruher Wälzlagerspezialist, dass sein Qualitäts- und Umweltmanagement den hohen Anforderungen der Normen entspricht. Geprüft wurden erneut alle Unternehmensbereiche, von der Entwicklung bis zum Vertrieb. Beim Audit wurden keine Abweichungen identifiziert, die Prüfer sprachen lediglich Verbesserungsvorschläge aus. »Das unterstreicht, dass sich unser Qualitäts-und Umweltmanagement auf einem hohen Niveau befindet«, so Klaus Findling, Geschäftsführer der Findling Wälzlager GmbH. »Wir erfüllen nicht nur die nötigsten Punkte, sondern befassen uns intensiv mit den Themen.«

Das Qualitätsmanagement hat bei Findling seit jeher höchste Priorität: Die Kunden profitieren von einer Null-Fehler-Toleranz bei Qualität und Leistung der Wälz- und Gleitlager. Erst kürzlich hat Findling in eine moderne Messmaschine investiert, mit der sich sowohl tastende als auch optisch-visuelle Messungen durchführen lassen. Mithilfe der Maschine können die Mitarbeiter nun auch innere Geometrien vermessen und miteinander vergleichen. Bei der Vermessung von Käfigen im Bereich der Nadellager konnte Findling bereits Vorteile für seine Kunden realisieren, da das Käfigdesign hier eine entscheidende Rolle spielt.

Mit Hilfe der neuen Präzisionsmessmaschine konnte Findling sein Leistungsspektrum deutlich erweitern, die Qualitätssicherung stärker automatisieren und damit die Leistungsfähigkeit der Produkte steigern.

Konsequent auf Ressourcenschonung ausgerichtet

Neben der Qualitätssicherung punktet Findling auch beim Umweltmanagement. Das Unternehmen hat bereits 2010 eine große Solaranlage auf den Dachflächen der Lagerhallen in Betrieb genommen. Pro Jahr werden damit rund 230.000 kWh Strom produziert, das entspricht einer Kohlendioxid-Ersparnis von 160 Tonnen. Zudem sind bei Findling ausschließlich spritsparende Eco-Firmenfahrzeuge und stromsparende ThinClients im Gebrauch. Grüne Server in der IT, ein besonders energieeffizientes Heizsystem und ein reduzierter Papierverbrauch durch beleglose Kommissionierung sind weitere Punkte auf der umfangreichen Umwelt-Agenda des verantwortungsbewussten Unternehmens.

Unternehmensinformation

Findling Wälzlager GmbH

Schoemperlenstr. 12
DE 76185 Karlsruhe
Tel.: 0721 559990
Fax: 0721 55999-140

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen