nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.06.2017

Die Zeichen stehen auf Wachstum

AMA-Statistik: Sensorik und Messtechnik im ersten Quartal

Stark steigend: die Umsätze der Sensorik- und Messtechnik-Branche seit 2010. ©AMA Verband

Wie in jedem Quartal hat der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik seine 460 Mitglieder zur wirtschaftlichen Entwicklung befragt. Nach einem soliden Vorjahresergebnis von 4 % Umsatzwachstum hat die Branche im ersten Quartal 2017 ein weiteres deutliches Plus von 9 % verzeichnet. Im Vergleich zum Vorquartal sind die Auftragseingänge sogar um 10 % gestiegen.

Damit präsentiert sich die Sensorik- und Messtechnikbranche als solides Wachstumssegment. Auch die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland spiegelt sich hier wider, die sich ebenfalls im vierten Quartal 2016 belebt hat und sich im ersten Quartal 2017 deutlich positiv ausweiten konnte.

Die Branche der Sensorik und Messtechnik profitiert derzeit stark von der zunehmenden Digitalisierung der Industrie. Gefragt sind immer häufiger intelligente Verknüpfungen von verschiedenen Sensordaten mit anwendungsrelevanten Informationen. So eröffnen sich der überwiegend mittelständisch geprägten Branche neue Chancen, nicht zuletzt durch die Erweiterung der eigenen Wertschöpfungskette.

Unternehmensinformation

AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Sophie-Charlotten-Str. 15
DE 14059 Berlin
Tel.: 030 22190362-0
Fax: 030 22190362-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Twitter
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Neues in der Konstruktions-Fibel
Alle Grundlagen-Artikel