nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.10.2012

Bilanz Husum WindEnergy 2012: Bestens gelaufen

Messeerfolg der Projektierer als Windbranchen-Barometer

Bild 1

Bild 1

Vor wenigen Tagen ging die Husum WindEnergy 2012 zu Ende. Führende Anlagenhersteller und Zulieferer unterstreichen die Rolle der Windkraft-Projektierer, die auf der Messe für erfolgreiche Geschäfte sorgten.

Jedes Windprojekt erfordert ein individuelles Projektmanagement - von der Standortauswahl bis hin zur Inbetriebnahme und Betriebsführung der Anlagen. Projektierer werden immer wichtiger am Windmarkt. »…Der Messeerfolg der Projektierer ist zugleich Indikator für den (guten) Zustand der gesamten Windbranche«, so Andreas Eichler, Vertriebschef bei Vestas Deutschland. Zu den Ausstellern gehören etwa Ventotec, UKA, WPD, Ostwind, WKN oder juwi, die die Hususm WindEnergy als »ideale Plattform« für den Austausch mit Herstellern bezeichnen. Christian Schnibbe, Unternehmenskommunikation der wpd onshore GmbH & Co. KG unterstreicht die Wichtigkeit der ›Husum Wind‹, wie sie ab 2014 wieder heißen wird, als zentraler Begegnungsort für den Dialog und Austausch mit Anlagenherstellern: »Wir haben mit führenden Herstellern Diskussionen fortsetzen können und sind ein gutes Stück voran gekommen…Die Messe ist für uns sehr erfolgreich verlaufen. Wir haben starke Besucherzahlen erlebt. Entscheider der ausstellenden Unternehmen waren ebenso präsent wie wichtige Kooperations– und Geschäftspartner als Gäste. Nach dieser erfolgreichen Messe wissen wir, dass wir die langjährige Tradition der Windenergiemesse in Husum 2014 fortführen werden.«

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen