nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.07.2016

›BestPractice Day 2016‹

Schneller als der Wettbewerb lernen

»Es geht heute bei Lean Management darum, lernende Organisationen zu schaffen, mit denen es Unternehmen gelingt, sich schnell auf Veränderungen einzustellen«. Wilhelm Goschy, Vorstand der Staufen AG © Staufen

Die Digitalisierung treibt die deutsche Wirtschaft weiter vor sich her. Dabei sorgen weniger die technischen Herausforderungen für Kopfzerbrechen, sondern vor allem das enorme Tempo der auf die Mitarbeiter zukommenden Veränderungen. Auf dem diesjährigen „BestPractice Day“ der Unternehmensberatung Staufen herrschte unter den mehr als 350 Teilnehmern daher Einigkeit: Nur Unternehmen, die Führung und Mitarbeiterentwicklung ernst nehmen und als Kern ihrer Strategie implementieren, werden die Potenziale der digitalen Transformation wirklich heben. ›Learning is the strategy‹, brachte es Prof. Daniel T. Jones auf den Punkt, Mitautor des Buchs ›The Machine That Changed the World‹. »Das Ziel muss es dabei sein, schneller als der Wettbewerb zu lernen«, so Jones in seinem Vortrag weiter, der damit gleich zum Auftakt von Europas größtem Lean-Management-Kongress den Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellte.

»Es geht heute bei Lean Management darum, lernende Organisationen zu schaffen, mit denen es Unternehmen gelingt, sich schnell auf Veränderungen einzustellen« definierte Wilhelm Goschy, Vorstand der Staufen AG, das Ziel von Lean Leadership und nahm das Plenum anhand der Staufen-Studie ›25 Jahre Lean Management‹ auf eine Zeitreise unter dem Motto ›Lean gestern, heute und morgen‹ mit.

Wie die Zukunft 4.0 für den einzelnen Mitarbeiter eines Industrieunternehmens aussehen könnte, schilderte anschließend Johann Soder, Geschäftsführer beim Getriebehersteller SEW Eurodrive. Soder ist fest davon überzeugt, dass sich die Technik vom Instrument zum Partner des Menschen entwickeln werde. Allerdings werde die von ihm erwartete ›Mensch-Roboter-Kooperation‹ nicht von allein funktionieren. »Unternehmen haben die Pflicht, ihre Mitarbeiter zu entwickeln«, lautete sein eindringlicher Appell.

Dieser fiel bei den Teilnehmern des ›BestPractice Day‹ auf fruchtbaren Boden. In einer Befragung des Plenums bestätigten auch sie die wichtige Rolle der Führungskräfte. Frank Krause, Leiter der Kompetenzentwicklung bei Staufen und Moderater des diesjährigen Kongresses unterstrich ergänzend, wie wichtig es sei, dass Führungskräfte und Unternehmen sich und ihr Handeln regelmäßig hinterfragen. Kritische Analysen und provokante Thesen rund um die Themen Industrie 4.0 und Lean Leadership werden sicherlich auch den ›BestPractice Day 2017‹ bestimmen, der im nächsten Jahr am 4. und 5. Juli wieder in Darmstadt seine Pforten öffnen wird.

Unternehmensinformation

Staufen AG Beratung.Akademie.Beteiligung

Blumenstr. 5
DE 73257 Köngen
Tel.: 7024 8056-0
Fax: 7024 8056-111

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen