nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.07.2013

15. Symposium mit Fachausstellung Zulieferer Innovativ

Bayern Innovativ GmbH

Symposium Zulieferer Innovativ

Der Branchentreff der Automobilindustrie "Zulieferer Innovativ" fand erstmals in der BMW Welt statt. 580 Teilnehmer und 72 Aussteller nahmen teil

Anfang Juli hat die Bayern Innovativ GmbH das Symposium Zulieferer Innovativ erstmals in der BMW Welt in München ausgerichtet. An zwei Tagen konnten 580 Teilnehmer Fachvorträge besuchen und Kooperationsgespräche führen. Für die Ausstellung wurden 72 Unternehmen und Forschungsinstitute in einem Bewerbungsverfahren ausgewählt. An 42 Ständen präsentierten sich Weltmarktführer ebenso wie kleine Innovationsschmieden und Forschungsinstitute. Ziel des Symposiums ist es, den Teilnehmern Anknüpfungspunkte für Kooperationen zu geben – technologie- und branchenübergreifend. Prof. Werner Klaffke, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH: „Innovationen und wirtschaftliche Prosperität sind eng miteinander verzahnt. Für die heimische Wirtschaft bedeutet das, mehr Ideen zu marktfähigen Produkten zu bringen. Ermöglicht wird dies durch die Kombination verschiedener Technologiefelder, durch naturwissenschaftlich-technische Forschung, durch schnelles Begreifen und Reagieren auf Marktbedürfnisse. Die gesamte Wirtschaft muss präsent und schnell sein: auf allen Märkten, in allen Technologien, und sie muss sich auf die globalen Megatrends einspielen. Natürlich kann das ein isoliertes Unternehmen nicht leisten. Deshalb gibt es Wertschöpfungs- wie Zulieferketten, in denen sich Unternehmen wie Lebewesen in einem Ökosystem eingliedern. Solche Ökosysteme sind allerdings nie stabil, sondern dynamisch, und damit bedürfen gerade kleine und mittelständische Unternehmen intelligente Netzwerke, in denen sie neue Partner und Beteiligungsmöglichkeiten finden. Das Symposium Zulieferer Innovativ ist ein wichtiger Baustein, um den Innovationsprozess zu beschleunigen.“

Die Bayern Innovativ GmbH stellt ihren Akteuren aus Bayern und anderen Ländern entsprechende etablierte Netzwerke bereit. So ist das 1997 von der Bayern Innovativ GmbH initiierte Netzwerk BAIKA – die Bayerische Innovations- und Kooperationsinitiative Automobilzulieferindustrie – heute mit 2.200 Unternehmen und Instituten aus 50 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien eines der weltweit führenden Netzwerke im Automobilsektor. Es ist offen für Hersteller, Zulieferer und Institute, aber auch für Technologiekompetenzen aus allen anderen Branchen mit Relevanz für das Automobil.

Twitter
Neuer Fachartikel

Faltenbälge schützen Mensch und Maschine


Zum Fachartikel

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen